Rotary International
Beirat Dienste Governor Clubs Nützlich
Suchanfrage abschicken
Distrikt Aktuell

Rotary bringt die Welt auf die Bühne
Sich näherkommen beim Sport
Anmeldung zur Distriktkonferenz 2017, Hof
Govenorbrief Oktober
Rotary Convetion in Atlanta vom 10.-14. Juni 2017
Club Termine

05.08.2017 - 12:30 Uhr
Clubübergreifendes Meeting
RC Nürnberg-Sigena

03.09.2017 - 18:00 Uhr Anmeldung per Link
Rotarisches Jahreskonzert 2017; gestaltet von KMD Frd. Friedemann Böhme; Karten über Rotary-Club Bautzen
RC Bautzen/Budysin

15.09.2017 - ab 18:00 Uhr Einlass
Benefiztanzveranstaltung
RC Annaberg

» zur Übersicht


Termine Aktuell

Keine Termine derzeit in RO.CAS
» zur Übersicht


Powered by WebEdition CMS
Bildillustration

RC Nürnberg-Sigena

Einzigartig: Die Rotary Collection“

Trennlinie


Nachrichtenbild Mit der Jahresausstellung 2006 startete der RC Nürnberg-Sigena das ungewöhnliche Gemeindienstprojekt der Rotary Collection. Über die Jahre hinweg wuchs eine hochkarätige Sammlung von über 60 Werken heran. Nun feierte man in Nürnberg mit den jungen Künstlern 10jähriges Jubiläum.




Im Allgemeinen unterscheide man unter Kunstsammlern drei Typen – so  Clubpräsident Bert Reichert - neben dem Kunstbegeisterten, der seiner Sammlung erweitere, stehe der kunsthistorische Bewahrer. Für manche sei eine Kunstsammlung aber auch eine Möglichkeit der Investition.

Den RC Nürnberg-Sigena hat von Anfang an eine andere Motivation angetrieben:
Die Förderung der jungen Künstler durch ein klares Bekenntnis zu ihren Werken. Auch dies ein soziales Projekt und somit eine rotarische Aufgabe im besten Sinne. Und damit besitzt der Club ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den anderen RC’s, keiner  setzt sich so für die Kunst ein. Die junge Kunst.
Initiiert und über die Jahre hinweg  kontinuierlich begleitet hat das Projekt Elke Antonia Schloter, zudem haben wechselnd zusammengesetzte Jurys aus Mitgliedern des Clubs alljährlich die Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg besucht, um Werke auszuwählen und durch den Ankauf die Künstler auf ihrem Weg in die freie Kunstwelt zu unterstützen.

Und so war auch viel „junges Volk“ bei dieser rotarischen Feier anwesend, denn eindeutig im Mittelpunkt des Jubiläums standen die Studenten und Künstler der Akademie. Und auch Governor Dorothee Strunz zeigte sich überzeugt vom Gemeindienstprojekt des RC Nürnberg-Sigena: „ Sie haben sich geradezu eines Herzstücks von Rotary angenommen, nämlich Gemeindienst zu leisten, indem Sie einem Punkt unseres Ehrenkodex folgend, eigene berufliche Fähigkeiten einsetzen, um junge Menschen zu fördern. Und das gehört zu den bedeutsamsten und gesellschaftspolitisch wichtigsten Aufgaben der Rotarier… Den jungen Studierenden an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg aber neben der eigenen Kompetenz und Erfahrung auch eine ganz besondere Wertschätzung zuteil  werden zu lassen zeichnet Ihr Projekt einer Kunstsammlung in ganz besonderem Maße aus.“





Seite drucken Druckansicht« zurück
Trennlinie

Login der Mitglieder

Benutzer-ID


Kennwort




Passwort vergessen?
Hier anfordern

Neu registrieren  Neu registrieren

HomeStartseite
KontaktE-Mail-Kontakt
ImpressumImpressum
HaftungHaftung
WebmasterWebmaster
henworxrealisiert durch
henworx
©Rotary Verlags GmbH